#7

10 × eindeutige Alternativen für mehrdeutige Wörter

Ein guter Text ist eindeutig: Kein Leser möchte raten müssen, welche von mehreren möglichen (und im konkreten Satz gleichermaßen denkbaren) Bedeutungen eines Wortes gemeint ist.

Was stimmt: Dies erfordert etwas mehr Zeit, geistige Disziplin und gedankliche Präzision seitens des Verfassers.

Was nicht stimmt: Dass dies einen Text zwangsläufig wortreicher, länger oder umständlicher macht; im Gegenteil — oft reicht es, statt eines mehrdeutigen Wortes eine ähnlich kurze, aber eindeutige Formulierung zu wählen.

Nachfolgend 10 Beispiele häufig anzutreffender mehrdeutiger Begriffe mit Vorschlägen für präzisere Alternativen: